Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Fahrradstreifen in der Innenstadt

Polizeibeamte der Fahrradstreife auf Fahrrädern
Fahrradstreifen in der Innenstadt
Kolleginnen und Kollegen der Innenstadtwache sind ab sofort auch auf zwei Rädern für Ihre Sicherheit unterwegs!
Karol Lokietz, PP Aachen

Auf zwei Rädern in der Innenstadt: Polizei Aachen stellt Fahrradstreife vor

Im letzten Jahr schlossen sich interessierte Kolleginnen und Kollegen des Polizeiwache im Mariental zu einer Arbeitsgruppe zusammen, mit dem Ziel, eine Fahrradstreife ins Leben zu rufen. 

Das Ergebnis lässt sich sehen: Fünf stabile Trecking- Räder und spezielle Dienst-Funktionskleidung plus Fahrradhelme sorgen dafür, dass die Polizei Aachen auch klimaneutral auf zwei Rädern in der Aachener Innenstadt präsent ist.

 

Fahrradstreife als Ergänzung zu bisherigen Einsatzmitteln

Im Früh- oder Spätdienst sind die Kolleginnen und Kollegen in ihrer eigenen Schicht unterwegs und fahren entweder einzeln oder zu zweit. Ihr Streifenbereich umfasst hauptsächlich den Bereich des inneren Grabenrings, der mit dem Zweirad gut und schnell bestreift werden kann.

Neben Präsenz zu zeigen nimmt die Fahrradstreife auch Einsätze wahr. In erster Linie sind das solche ohne größeres Gefahrenpotenzial, also Verkehrsbehinderungen, Verkehrsunfälle mit Sachschäden oder auch Ladendiebstählen. Die Kolleginnen und Kollegen kümmern sich um kleinere Wartungsarbeiten und Pflege der Fahrräder und um die Reinigung der Kleidung, die nicht individuell zugewiesen ist, selber. Für die Zukunft sind zudem noch Pedelecs in Planung.

 

Vorstellung der Öffentlichkeit

Am 14. Juli wurde die Fahrradstreife der Innenstadtwache offiziell den Medien und damit auch den Aachener Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt. 

Die ersten Reaktionen sind durchweg positiv und auch die Kolleginnen und Kollegen des Wach- und Wechseldienstes schätzen die neue Möglichkeit, vom Streifenwagen aufs Rad umsteigen zu können. Insbesondere die Flexibilität und Schnelligkeit sowie die Möglichkeit, mit Fußgängern und Radfahrern auf Augenhöhe zu sprechen, wird von den Kolleginnen und Kollegen als Vorteil wahrgenommen. Mit mehr Präsenz auf der Straße, verbunden mit effektiv mehr Bürgernähe, trägt die Fahrradstreife zur Stärkung des Sicherheitsgefühls in der Bevölkerung erheblich bei.

001
02
03
04
05
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110