Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Soziale Medien bei der Polizei Aachen

Social Media Logos
Soziale Medien bei der Polizei Aachen
Das Polizeipräsidium Aachen ist seit dem 01.08.2016 in den Sozialen Netzwerken Facebook und Twitter vertreten.
Frank Plum, PP Aachen

Die Sozialen Netzwerke Twitter und Facebook erfreuen sich eines sehr hohen Beliebtheitsgrades. Sie sind Bestandteil des modernen Lebens. Insofern ist es nur logisch, dass das Polizeipräsidium Aachen diese Möglichkeit der Informationsverbreitung nutzen möchte.

Informationen werden direkt und schnellst möglich zur Verfügung gestellt. Thematisch beschäftigen sich die Beiträge mit Sachverhalten aus dem täglichen Dienst, Pressemeldungen, Warnmeldungen oder weitere für den Bürger nützliche Informationen. Darüber hinaus werden im Rahmen von Großeinsätzen (Demonstrationen etc.) aktuelle Informationen weitergegeben.

Die Servicekanäle Facebook und Twitter sind wichtige Bindeglieder zum Nutzer und somit zur Aachener Bevölkerung. Hier findet ein regelmäßiger Austausch statt. Fragen werden schnellst möglich beantwortet.

Auf diesem Weg soll die Arbeit der Polizei Aachen transparenter dargestellt werden.