Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Stemwede: Technischer Defekt löste Garagenbrand in Levern aus

Off
Off
Stemwede: Technischer Defekt löste Garagenbrand in Levern aus
Die Schadenssumme dürfte sich laut einer ersten Schätzung der Polizei zwischen 70.000 Euro und 100.000 Euro bewegen.
PLZ
32351
Polizei Minden-Lübbecke
Polizei Minden-Lübbecke

Bei dem Brand eines Garagengebäudes am Donnerstagabend in Levern am Teichweg geht die Polizei von einem technischen Defekt als Ursache für das Feuer aus. Das ergaben die Untersuchungen der Brandermittler am Freitag.

Die Ermittler konnten im Laufe des Tages weiterhin klären, dass das Feuer in der linken Garage ausbrach und die Flammen in der Folge auf das Gebäudedach übergriffen. Folgeschäden zeigten sich zudem an den vorhandenen Anbauten. Die Schadenssumme dürfte sich laut einer ersten Schätzung der Beamten zwischen 70.000 Euro und 100.000 Euro bewegen. Die am Abend von der Polizei beschlagnahmte Brandstelle wurde mittlerweile wieder freigegeben.

Wie bereits berichtet, wurde niemand bei dem Feuer verletzt. Die Hausbewohner hatten bei ihrer Heimkehr zunächst einen Stromausfall bemerkt und wenig später die Flammen entdeckt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und damit Schlimmeres verhindern.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110