Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

"Besonderes Dankeschön" in außergewöhnlichen Zeiten

Kollegin mit Kita-Betreuerin
"Besonderes Dankeschön" in außergewöhnlichen Zeiten
Kinder der Kita Morgenwald in Eschweiler bedanken sich bei der Polizei Aachen
Einen ganz besonderen Dank konnte unsere Kollegin der Verkehrsunfallprävention Anfang der Woche in Empfang nehmen - stellvertretend sprachen Kinder der Kindertagesstätte Morgenwald in Eschweiler allen Kolleginnen und Kollegen ihren Dank aus.
Karol Lokietz, PP Aachen

„Besonderes Dankeschön in außergewöhnlichen Zeiten“

Eine wirklich schöne Idee hatten in den vergangenen Tagen die Kinder des Familienzentrums Morgenwald in Eschweiler:

Gemeinsam mit Erzieherinnen und Erziehern der Kindertagesstätte überreichten sie unserer Kollegin Gabi ein ganz besonderes Dankeschön. Ein herzlicher Dank dafür, dass unsere Kolleginnen und Kollegen, wie viele andere Menschen auch, trotz der Corona-Pandemie ununterbrochen für die Sicherheit aller im Dienst sind – natürlich auch für die Kleinsten.

Stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei Aachen konnte sich Gabi über ein selbstgebasteltes Plakat der Kinder freuen - sicherlich ein schöner Ansporn, auch weiterhin für mehr Sicherheit auf unseren Straßen zu sorgen. Denn gerade in diesen Zeiten ist es besonders wichtig, auch den Jüngsten Kontinuität und dadurch Sicherheit zu signalisieren. Dazu reicht oftmals schon der kurze Kontakt auf dem Kita- oder Schulweg.

Unsere Kollegin arbeitet nämlich in der Verkehrsinspektion 1 in Eschweiler bei der Verkehrsunfallprävention. Zu ihren Hauptaufgaben zählen die Verkehrserziehung sowie die zielgruppen- und altersgerechte Verkehrssicherheitsarbeit, z.B. in Kindergärten und Schulen: „Für mich ist jeder Tag, an dem es zu keinem schlimmeren Verkehrsunfall kommt, gerade wenn Kinder beteiligt sind, ein besonders schöner Tag. Dafür lohnt es sich, jeden Tag aufzustehen.“

Eine tolle Aktion – auch wir bedanken uns!

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110