Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Karlspreis 2018

Europaflagge mit Logo Karlspreis
Karlspreis 2018
Verleihung am 10.05.2018 in Aachen
Der Internationale Karlspreis zu Aachen wird in diesem Jahr an den Präsidenten der Französischen Republik, Herr S. E. Emmanuel Macron, verliehen.

Der Internationale Karlspreis zu Aachen wird in diesem Jahr an den Präsidenten der Französischen Republik, Herrn S. E. Emmanuel Macron, verliehen. Traditionell findet die Veranstaltung an Christi Himmelfahrt im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt.

Die Stadt Aachen hat als Ausrichterin der Feierlichkeiten zahlreiche Gäste und hochrangige Staatsvertreter eingeladen. Es finden sowohl am 09. Mai als auch am 10. Mai 2018 zahlreiche Vorträge, Diskussionen und Ausstellungen sowie sonstige Veranstaltungen im Verlaufe des Rahmenprogramms statt.

 

Über unvermeidbare und daher zu berücksichtigende Beeinträchtigungen und Einschränkungen möchten wir Sie hier informieren.

 

Programmablauf für Mittwoch, den 09. Mai 2018:

Eingeleitet werden die Festlichkeiten heute mit dem Europaforum im Alten Kurhaus. Im Anschluss geht es weiter zu einem Besuch im Dom und dem Karlspreis-Open-Air-Festival am Katschhof.

Damit verbunden wird es am Mittwoch nur zu kleineren Sperrungen für den Verkehr kommen:

  • Pontstraße zwischen Neupforte und Markt (ab 18.00 Uhr)
  • Johannes-Paul-II.-Straße
  • Fischmarkt
  • Münsterplatz
  • Rennbahn
  • Schmiedstraße
  • Katschhof.

Bitte beachten Sie auch die entsprechend eingerichteten Haltverbote, da Ihre Fahrzeuge ansonsten abgeschleppt werden können. Das jeweilige Haltverbot wird voraussichtlich ab dem 9. Mai, 8 Uhr, bis zum 10. Mai, 22 Uhr, gelten.

 

Am Abend findet dann das Karlspreis-Open-Air-Festival auf dem Katschhof statt. Dazu erfolgen an Katschhof und Markt Zugangskontrollen. Planen Sie also bitte mögliche zeitliche Verzögerungen ein und führen Sie im eigenen Interesse Ausweisdokumente mit sich.

 

Programmablauf für Donnerstag, den 10. Mai 2018:

Die offiziellen Festlichkeiten starten um 9 Uhr im Dom. Anschließend gehen die Gäste zum Rathaus, wo die Karlspreisverleihung stattfindet. Weiter geht es mit dem Programm am Katschhof. Im Nachmittag trifft dann der Karlspreisträger bei der RWTH ein.

Aufgrund der Sicherheitslage und den vielen Menschen, die sich anlässlich der Verleihung in der Innenstadt bewegen, ist für Verkehrsteilnehmer und Anwohner auch am Donnerstag mit Einschränkungen und Behinderungen zu rechnen. Der Zugang zu den Wohnungen wird für Anwohnerinnen und Anwohner aber immer möglich sein (zur schnelleren Durchlasskontrolle auch hier bitte Ausweisdokumente bereithalten).

Zu Sperrungen kommt es aufgrund dessen in / am:

  • Fußgängerzone zwischen Münsterplatz und Markt
  • Judengasse
  • Jakobstraße
  • Prinzenhofstraße
  • Jesuitenstraße
  • Kleinmarschierstraße
  • Hartmannstraße
  • Ursulinerstraße  
  • Annastraße sowie
  • evtl. Claßenstraße zwischen Turmstraße und Intzestraße

Außerdem haben sich zahlreiche Demonstrationen und Versammlungen in den Bereichen rund um die Veranstaltungsorte angekündigt.

Bitte beachten Sie auch die am Donnerstag entsprechend eingerichteten Haltverbote. Das jeweilige Haltverbot wird voraussichtlich bis um 22 Uhr gelten.

 

Wir wünschen allen Zuschauern und Gästen viel Spaß und den eingesetzten Kolleginnen und Kollegen einen friedlichen Dienst.

Außerdem versorgen wir Sie bei Twitter und Facebook mit allen wichtigen Infos live vom Karslpreis.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110